Berichte 2016

Sportabzeichen 2016

 

Im Jahr 2016 haben 16 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Turnabteilung ihre Sportabzeichen abgelegt. Die Kinder- und Jugendlichen erhalten je nach der erbrachten Leistung das Abzeichen in Bronze, in Silber oder in Gold. Neben dem Schwimmen bestehen die Disziplinen aus Ausdauerlauf, Sprint, Turnen, Standweitsprung, Weitsprung und Rope Skipping.

 

Deutsches Sportabzeichen in Gold:

32. Wiederholung: Heike Singer-Müller

14. Wiederholung: Klaus Müller

9. Wiederholung: Silke Orth-Göttelmann

 

Schülersportabzeichen:

10. Wiederholung: Annika Müller

7. Wiederholung: Johanna Göttelmann, Lara Göttelmann und Calito Reisinger

5. Wiederholung: Luise Baumann, Julia Schwanke

4. Wiederholung: Carlotta Henninger

3. Wiederholung: Lotta Golenhofen, Anna Schwanke

2. Wiederholung: Johanna Carl, Amelie Münsterberg, Vivien Kunz und Ann-Sophie Walter-Maté

 

Herzlichen Glückwunsch an alle, ich hoffe ihr seid auch nächstes Jahr wieder dabei.

 

Heike Singer-Müller

Weiterhin auf Erfolgskurs….

 

Wie im letzten Heft angekündigt, stand am 10.12.16 in Hackenheim bei der Gruppe Enjoy für unsere zwei Showtanzgruppen das letzte Turnier des Jahres an und beide haben dort nochmal prima abgeschnitten. Magic Xpression ertanzten sich im starken Damenfeld den 4. Platz (und verpassten nur knapp die Pokalriege), doch konnten sie trotzdem super happy sein.

 

Revived Generation ertanzten sich bei den ebenfalls starken gemischten Gruppen Platz 2 und fuhren glücklich mit einem Pokal nach Hause. Für sie beginnt, nach der Weihnachtserholung, die Faschingssaison erst Anfang Februar und bis dahin wird fleißig am neuen Tanz gearbeitet

Die Gruppe Magic Xpression beendete das Jahr mit einer Weihnachtstour nach Mainz-Hechtsheim zum Lasertag und ging im Anschluss gemütlich gemeinsam zum Vapiano zum Essen. Es war eine schöne, Aktion reiche und lustige Weihnachtsfeier.

 

Für sie geht es zum Glück auch erst Mitte Februar weiter mit Auftritten, sodass sich unsere Abimädels voll auf ihre Abiturklausuren im Januar konzentrieren können. Ich wünsche euch gutes Gelingen!

 

Melanie Walgenbach

Magic Xpression & Revived Generation

liefern immer toll ab!

 

Die Gruppe Magic Xpression war am 05.11.16 in Schweppenhausen auf dem Showabend der Gruppe Barracudas und verbrachte einen schönen Abend gemeinsam mit den RG und vielen anderen befreundeten Gruppen, ganz fern von Bewertungsstress.

 

Am 03.12.16 waren sie in Mainz-Gonsenheim auf dem Turnier der Gruppe Dance & StyleZ. Leider mussten sie krankheitsbedingt kurzfristig 2x umstellen und tanzten in arg minimierter Besetzung. Selbst unsere Langzeitverletzte tanzte kurzfristig teilweise mit und genoss so spontan ihre Premiere. Zum Glück lief alles glatt und alle fielen glücklich und zufrieden nachts todmüde ins Bett.

 

Das letzte Turnier für dieses Jahr ist dann am 10.12.16 in Hackenheim bei unseren Freunden der Gruppe Enjoy. Wir freuen uns schon drauf.

 

Den Jahresabschluss machen sie am 22.12.16 mit einem tollen actionreichen Ausflug nach Mainz und anschließendem Essengehen.

 

Die Gruppe Revived Generation war noch fleißiger unterwegs. Als erstes waren sie am 15.10.16 in Gaugrehweiler und ertanzten sich einen fantastischen 1. Platz im echt großen Starterfeld. Am 22.10.16 waren sie für einen Auftritt auf einem runden Geburtstag gebucht worden und verzauberten das Geburtstagskind und die Gäste mit ihrem schönen Tanz. Leider konnten aufgrund der Deckenhöhe nicht alle Aufbauten komplett aufgebaut werden, doch trotzdem waren alle Beteiligten zufrieden und glücklich. Was will man mehr!

 

Den Abend des 05.11.16 verbrachten sie gemeinsam mit den MX in Schweppenhausen auf dem Showabend der Barracudas, den 19.11.16 dann in Partenheim auf dem Turnier bei der Dance Society, wo sie leider mit einem Punkt den 3. Platz verpassten. Am 26.11.16 waren sie dann in Ginsheim-Gustavsburg für eine Weihnachtsfeier einer großen Firma der Region gebucht worden. In sehr reduzierter Tänzeranzahl lieferten sie trotzdem eine tolle Tanzshow ab, auch hier waren alle begeistert!

 

Am 03.12.16 stand auch bei ihnen Mainz-Gonsenheim auf dem Plan. Auch sie hatten Ausfälle zu vermerken und mussten kurzfristig umstellen. Am Ende des Abends hieß es dann „2. Platz und Publikumsliebling“, da hatte sich die ganze Arbeit doch mehr als gelohnt. Gratulation!!!

 

Auch ihr letztes Turnier für dieses Jahr ist am 10.12.16 in Hackenheim und im Anschluss heißt es für alle dann Turnier-Weihnachtspause.

 

Melanie Walgenbach

Showtanzturniere

 

Die Ferien gut zur Erholung genutzt, startete unsere Tanzgruppe Magic Xpression hochmotiviert in ihr 1. Abendturnier dieser Saison am 01.10.16 nach Staudernheim. Aufgrund von 6 Ausfällen waren sie zwar vor dem Auftritt noch sehr nervös, aber davon merkte man auf der Bühne zum Glück nichts mehr und sie ertanzten sich im 25 Gruppen starken Starterfeld einen grandiosen 3. Platz, ausgelobt vom Publikum (und wir selber hatten kaum Fans dabei)!!

 

Am 08.10.16 ging es auf das einzige Nachmittagsturnier der Saison nach Rockenhausen, da die Mädels ansonsten meist schon zu alt für Jugend sind. Auch hier gab es mächtig starke Konkurrenten, doch wählte die Jury sie am Ende sogar auf den grandiosen 2. Platz (mit nur wenigen Punkten Abstand zur bisher immer unerreichbar scheinenden Jugendgruppe aus Gimbsheim). 

 

Die gemischte Tanzgruppe Revived Generation war gemeinsam mit den MX am 01.10.16 in Staudernheim am Start und präsentierte wieder mal einen grandiosen Tanz. Der Saal bebte, das Publikum tobte und so war es wenig verwunderlich, dass der Sieger am Ende Revived Generation hieß! Quasi ein Doppelsieg für die Tanzgruppen des TSV!

 

Am 08.10.16 waren sie dann auch in Rockenhausen, aber natürlich abends. Im ebenfalls wieder megastarken Starterfeld verpassten sie leider ganz knapp das Siegertreppchen direkt hinter der Erwachsenen Gruppe aus … Gimbsheim

 

Den nächsten Auftritt haben sie am 15.10.16 auf dem Turnier in Gaugrehweiler und dann am 18.10.16, wo sie auf einer Geburtstagsfeier gebucht sind. Wenn auch Sie mal Interesse an einem Auftritt der Gruppe haben, melden Sie sich gerne bei mir.

 

Melanie Walgenbach

 Der TSV Armsheim-Schimsheim

 

bei der Kinderturnshow

 

im Theater in Worms

 

im Rahmen

 

200 Jahre Rheinhessen

 

 

Einen ereignisreichen Nachmittag haben die Besucher des Wormser Theaters am 25. September 2016 im „Graslöwenland“ verbracht. Unter der Bezeichnung „Affen stark & Löwen schlau - mit Taffi und Graslöwe viel bewegen!“ fand die Kinderturnshow des Rheinhessischen Turnerbundes bei ausverkauftem und voll besetztem Theater statt. Insgesamt gestalteten mehr als 200 Kinder und Jugendliche aus sieben Turn- und Sportvereinen des Rheinhessischen Turnerbundes die etwa 2-stündige Kinderturn Show, welche anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Rheinhessen“ organisiert wurde. Die Show bestand aus 10 unterschiedlichen Bewegungsbildern, von denen eines durch die Turn- und Tanzgruppe TSV Armsheim-Schimsheim gestaltet wurde.

 

Unser Thema für die Show war die Löwenakrobatik: 2 Löwenrudel treten nach einem Streit gegeneinander an. Sie wollen sich gegenseitig akrobatisch überbieten. Jedes Löwenrudel versucht mit noch besseren und waghalsigeren Pyramiden das andere Rudel zu übertrumpfen. Am Ende aber haben sie erkannt, dass man nur gemeinsam Großes erreichen kann und bauen eine gemeinsame beeindruckende große akrobatische Pyramide auf, die vor der Kulisse des Theaters besonders in Szene gesetzt werden konnte.

 

Für die Kinder und Jugendlichen war es ein langer Tag, der bereits am frühen Vormittag mit unterschiedlichen Stellproben für Licht- und Tontechnik begann. In den kurzen Pausen wurden die Kinder geschminkt und sie hatten auch Gelegenheit, sich auf der vom Veranstalter zur Verfügung gestellten AirTrack-Bahn sportlich zu betätigen. Nach der Mittagspause fand die Generalprobe der gesamten Veranstaltung statt, bevor ab 16.00 Uhr die Zuschauer kamen. Unsere Gruppe wuchs über sich hinaus und schaffte es bei der Show ihre Pyramiden fehlerfrei zu stehen. Vielen Dank an das Betreuerteam Janina Engelmann, Silke Orth-Göttelmann, Daniela Ripperger und Inka Schwanke, das mich bei den Vorbereitungen, den Proben und am Veranstaltungstag tatkräftig unterstützt hat.

 

Heike Singer-Müller

Tanzgruppen auf ganz besonderer Mission!

 

Letztes Jahr auf dem Showtanzturnier der Gruppe Enjoy gewann die Gruppe Revived Generation als Erstplatzierte ein Fotoshooting. Diesen Gutschein konnten sie am 25.09.16 nun endlich einlösen.

Bei strahlendem Sonnenschein und bullen Hitze ging es mit dem Fotografenteam um Alexander Klatt aus Mainz auf die Burg Montfort und auch dort entstanden einige schöne Fotos.

Gemeinsam einen tollen Nachmittag verbracht und dem Regen eins ausgewischt!!

 

Die Gruppe Magic Xpression traf sich am 09.09.16 zum lange ersehnten, auf dem Showtanzturnier in Armsheim versprochenen Fotoshooting. Pünktlich beim Eintreffen gab es nochmal einen kräftigen Schauer und dann klarte es zum Glück auf.

 

Mit unserem Fotografen Jürgen Thieß (von Jürgen Thieß Fotografie Armsheim) fuhren wir nach Obermoschel auf die Burgruine. Alle hatten viel Spaß und es sind wunderschöne Fotos geworden. Lieben Dank Jürgen, das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Melanie Walgenbach

Kinderturnshow am 25. September 2016

 

Die Abteilung Turnen & Tanzen des TSV nimmt an der Kinderturnshow mit der Turngruppe und der Tanzgruppe "Fantastics" teil. Wir sind mit der "Löwenakrobatik" der 2. Programmpunkt der Veranstaltung, die gemeinsam mit 9 weiteren Vereinen im Theater in Worms stattfindet.

 

Seit einigen Wochen üben wir bereits verschiedene akrobatische Figuren und Pyramiden für diese einmalige Veranstaltung im Rahmen "200 Jahre Rheinhessen".

 

Wir freuen uns schon auf diesen Nachmittag.

Tanz - Training mal ganz anders

 

Den Trainingsauftakt nach den Ferien, am 28.08.16, startete unsere Tanzgruppe Revived Generation mit einem Überraschungsausflug. Außer der Trainerin Alena wusste niemand wohin es ging, nur dass es sportlich wird! Sie fuhren nach Wiesbaden zum Kletterwald am Neroberg.

 

Auch so ein Training kann sehr schweißtreibend sein (vor allem bei 35 Grad). Grins! Auf dem Partnerparcour mussten zudem alle viel Geschick und Fingerspitzengefühl mitbringen, um mit dem Partner gemeinsam durch zu kommen. Es war sehr anstrengend, aber alle hatten viel Spaß und der ein oder andere am nächsten Tag sicher auch etwas Muskelkater.

 

Melanie Walgenbach

Bobby-Car Führerscheine gemacht

 

Groß angekündigt und von allen Kindern ganz gespannt erwartet, fand am 06. Juli 2016 eine ganz besondere „Turnstunde“ statt. Alle Kinder im Kindergartenalter (4 – 6 Jahre) durften an diesem Tag ihr Bobby-Car in die Turnhalle mitbringen um ihren Bobby-Car Führerschein zu machen. Um die Führerschein–Prüfung zu bestehen konnten 7 Stationen absolviert werden: Einparken, tanken, Slalom fahren, durch ein Tunnel fahren, durch die Waschstraße fahren, rückwärts fahren und über die Hügellandschaft fahren. Pünktlich standen die Kinder auch schon mit ihrem Bobby-Car bereit. Nacheinander wurden sie auf die Renn-Strecke geschickt.

Da fast alle Kinder auch da waren gab es ab und zu auch einen kleinen Stau. Leichte Auffahrunfälle waren jedoch nicht ganz zu vermeiden. Aber die vielen Helfer auf der Strecke konnten schwere Unfälle verhindern. Es erhielten alle 25 Kinder zur bestandenen Prüfung ihren Führerschein, der berechtigt, ein Bobby-Car der Extraklasse zu fahren.

 

Vielen Dank an die vielen Helfer, die für einen geregelten Ablauf in der Halle gesorgt haben.

 

Am Ende der „Turnstunde“ strahlten alle um die Wette, denn sie bekamen’s schriftlich – den Bobby-Car-Führerschein.

 

Heike Singer-Müller

Neue AirTrack-Bahn eingeweiht

 

Nach dem Turnfest in Pirmasens hatte der TSV die Möglichkeit eine AirTrack Bahn als Vorführbahn vom Turnfest zu erwerben. Lange hat sich die Abteilung solch ein Sportgerät gewünscht und lange haben wir gespart und so ist dieser Wunsch im Juni 2016 endlich erfüllt worden.

 

Die AirTrack-Bahn ist eine mit Luft gefüllte überdimensional große Luftmatratze zum Erlernen von verschiedenen Sprüngen, Überschlägen und akrobatischen Elementen. Mit Begeisterung wurde die Bahn im Juni eingeweiht und ist seitdem in fast jeder Übungsstunde im Einsatz.

 

Heike Singer-Müller

Feuerwerk der Showtanz-Formationen

 

Zum 8. Mal stellte der TSV Armsheim-Schimsheim am 25.06.2016 ein Mega Tanzevent auf die Beine, das von 13.00 Uhr bis nach Mitternacht dauerte. Am Nachmittag traten Tanzgruppen in der Altersklasse 5-15 Jahren und abends ab 16 Jahren an. Beide Veranstaltungen waren ausverkauft.

 

Schon vor der Wiesbachtalhalle bot sich ein farbenprächtiges Bild: Fantasievolle Kostüme, schillernde Masken, extravaganter Kopfschmuck und ausgefallene Requisiten. Die einzelnen Formationen überboten sie förmlich schon im Outfit. Mit einem gemeinsamen Intro der vereinseigenen Tanzgruppen wurde die Veranstaltung eröffnet, bevor die Nachwuchsgruppen auf der Bühne an der Reihe waren. Bewertet wurden die Gruppen durch die Trainer und Übungsleiter der anderen teilnehmenden Showtanz-Gruppen. Fairness und die Freude am Tanzen stehen bei dieser Veranstaltung an erster Stelle. Nach Showtanzeinlagen der vereinseigenen Tanzgruppen „Fantastics“, „Banditos“ und „Magic Xpression“ versammelten sich alle Akteure zur Siegerehrung auf der Bühne. Den Siegerpokal in der Kategorie Kinder erhielt die Gruppe „Maniac“ vom TuS Jahn Argenthal. Sie überzeugten mit schnellen & synchronen Schrittfolgen sowie einer ausgefallenen Choreografie unter dem Motto „Airfighter 2016, gemeinsam erobern wir den Himmel“. Den 1. Platz in der Kategorie Jugend ertanzten sich die „Dance Stars“ vom TRS Oppenheim mit dem Motto „Bauarbeiter, was nicht passt, wird passend gemacht“. Publikumsliebling wurde die Tanzgruppe „Young Society“ von der Dance Society Alzey. Mit dem Motto „Die Polizei, dein Held“ tanzten sie sich in die Herzen des Publikums.

Was sich am Abend auf der Bühne bot, überschritt alle Erwartungen. Keine Choreographie war mit der anderen vergleichbar. Die Tanzgruppen überboten sich an tänzerischer Höchstleistung, Ideenreichtum, Kostümen, Präzision und Ausdruck. Mit strahlendem Gesicht riskierten sie waghalsige Würfe und Sprünge, dass dem Publikum des Öfteren der Atem stockte. Die Bühne bebte, der Saal tobte. Hautnah am Publikum sorgten die Tänzerinnen und Tänzer schon beim Einmarsch im Mittelgang oder auf den Tischen für Staunen. Bewertet wurden die Tanzgruppen durch eine fachkundige unabhängige Jury. In der Kategorie Gemischt gewann die Tanzgruppe „Floor No 4“ von der Tanzschule Manfred S. aus Mainz mit ihrem Motto „The Heartbeat of Africa“. Sie boten sensationelle und super gestandene Aufbauten, Temporeichtum und eine ausgesprochen ideenreiche & synchrone Choreografie. In der Kategorie Damen gewann die Tanzformation „Dance & StyleZ“ vom TV Gonsenheim. Unter dem Motto „Alt ist nicht gleich alt“ kamen sie mit Rollator und Stöcken, gebückt und mit schwerfälligem Gang auf die Bühne. In nur wenigen Momenten rockten die anfangs etwas gebrechlich wirkenden „Senioren“ die Bühne. Explosive Tanzfreude während der gesamten Choreographie, tolle Effekte sowie hohe Hebefiguren wurden von der Jury mit der höchsten Punktzahl aller Tanzgruppen des Abends belohnt. Zusätzlich sicherten sie sich auch die Wertung des Publikumslieblings.

Nach den hervorragenden Premieren der beiden TSV eigenen Showgruppen „Magic Xpression“ mit dem Motto Caesar’s Gladiatoren – Der Kampf beginnt“ und „Revived Generation“ mit dem Motto: „Planet of the apes – Affen gemeinsam stark“, kamen die Tänzer/innen zur Siegerehrung nochmal gemeinsam auf die Bühne.

 

 

 

 

Die Sieger:

 

Kategorie Kinder:                                            Kategorie Damen:

1. “Maniac“ TuS Jahn Argenthal                            1. “Dance & StyleZ“ TV Gonsenheim

2. “Young Society“ Dance Society Alzey                2. “Experience” TuS Kriegsfeld

3. “Mariposa“ SPVGG Siefersheim                        3. "Shining Motions" TRS Oppenheim

 

Kategorie Jugend:                                           Kategorie Mix:

1. “Dance Stars” TRS Oppenheim                         1. "Floor No 4" Tanzschule Manfred S Mainz

2. “Magic Evolution” Ingelheimer CV                     2. "ZooM" SCC Sprendlingen

3. “Magic Moments” TV Gimbsheim                       3. "Upthrust" TV Gimbsheim

 

Vielen Dank an das mehr als 100 köpfige Helferteam, bestehend aus den Tänzern/innen, deren Eltern und Freunden, das uns hervorragend unterstützt hat und ohne das solch eine Veranstaltung nicht durchführbar wäre:

 

  - bei den Vorbereitungen,

  - beim Aufbau am Freitag,

  - in der Kuchentheke,

  - beim Verkauf der Getränke,

  - am Grill und an der Fritteuse,

  - an der Bonkasse,

  - bei der Kontrolle der Toiletten,

  - bei den Sanitätern

  - beim Filmteam, dem Fotograph, der Musik und der Beleuchtung

  - bei der Einlasskontrolle,

  - bei der Hilfe während der Veranstaltung,

  - der Übernahme der Patenschaften für die Gastgruppen,

  - der Versorgung der Tanzgruppen mit Getränken mach dem Tanz,

  - beim Einsammeln der Wertungsbögen und der Eintrittskarten,

  - beim Überreichen der Präsente bei der Siegerehrung,

  - beim Aufräumen der Tische und Herrichten für die Abendveranstaltung,

  - fürs Backen der Kuchen und Brezeln und dem Spundekäs

  - beim Aufräumen und

  - beim Abbau am Sonntag

 

Heike Singer-Müller

 

       

 

 

SHOWTANZTURNIER

 

26 Formationen lassen die Bühne

                                      in Armsheim beben

28.06.2016 ARMSHEIM

 

Tanzsport ist nicht Mord, aber mörderisch anstrengend. Das wissen jene, die mit viel Begeisterung und Disziplin zumeist von klein auf trainieren, den Großteil ihrer Freizeit dem Tanz widmen, schwierige Choreografien einstudieren, schillernde Kostüme nähen und Requisiten herstellen, mit dem Ziel, das Ergebnis auf der Bühne zu präsentieren. So auch beim achten Armsheimer Showtanzturnier des TSV Armsheim-Schimsheim in der ausverkauften Wiesbachtalhalle. Wie viel Energie und Kraft in den athletischen Körpern steckt, konnte das Publikum während zwölf Stunden explosiver Tanzfreude erleben, wenn die springenden und stampfenden Beine die Bühne zum Beben brachten.

 

Insgesamt 26 Formationen gingen an den Start. Melanie Walgenbach oblag Begrüßung und Moderation. Seit 2003 leitet sie Tanzgruppen und steht gemeinsam mit Heike Singer-Müller, Abteilungsleiterin Turnen und Tanzen, für die großartige Organisation und Durchführung des Mega-Tanzevents, unterstützt durch das Helferteam des TSV und die drei jungen Herrschaften der Johanniter, in der Hoffnung, dass diese nicht zum Einsatz kommen müssten. Wie groß die Verletzungsgefahr im Tanzsport ist, zeige sich durch diverse Absagen und Ausfälle innerhalb der Gruppen, die kurzfristig umstellen mussten, so Walgenbach.

 

Fairness und Freude sollen an erster Stelle stehen.

 

Jede Gruppe der Kategorie Kinder und Jugend habe Bewertungsbögen erhalten, abends vergebe eine vierköpfige Jury Punkte nach vorgegebenem Kriterien. Fairness und Tanzfreude stehe an erster Stelle, dies wünschte sich die leidenschaftliche Trainerin und gab den Startschuss für das Intro der Armsheimer „Fantastics“, die als kleine Piratinnen eine erstaunliche Leistung boten, ebenso die vereinseigenen „Banditos“, während dessen „Hollywood“-Show drei zuckersüße kleine Damen vor der Bühne in ungebremster Tanzfreude mitmachen.

 

Platz eins der Kategorie Kinder errang das „Maniac Dance Team“ aus Argenthal mit einer souverän gemeisterten Pilotinnen-Performance. Die Super-Girls der „Young Society“ aus Alzey belegten den zweiten Platz und wurden Publikumsliebling. „Mariposa“ aus Siefersheim ertanzten als Löwinnen den dritten Platz. „Surprise“ aus Nieder-Wiesen sicherten sich als Punk-Ladies den vierten Platz. Als Sieger der Kategorie Jugend gingen die „Dance Stars“ aus Oppenheim hervor. Sie begeisterten als ideenreiche Bauarbeiter mit toller Musikumsetzung und Akrobatik. Gefolgt von „Magic Evolution“ aus Ingelheim, die als kraftstrotzende Kriegerinnen einen dramatischen Tanz hinlegten, und „Magic Moments“ aus Gimbsheim als DFB-Elf mit dem Quotenjungen des Nachmittags als tanzender Fußballstar. Platz vier ging an die verzaubernden „Societeens“ aus Alzey.

 

Waghalsige Akrobatik und triumphale Premieren

 

Die Sensation des Abends waren die Damen des „Dance & StyleZ“. Als toptrainierte Oldies der „Gonsenheimer Seniorenresidenz“ zeigten sie waghalsige Akrobatik in grauen Perücken und bunten Kittelschürzen, wurden Sieger, Publikumsliebling und erreichten Tageshöchstwertung.

 

Triumphale Premieren erlebten die Armsheimer „Magic Xpression“ als Cäsars Gladiatoren und „Revived Generation“ in Planet of the apes.

Rheinland-Pfalz-Turnfest in Pirmasens

vom 25. – 29. Mai 2016

 

 

Nach langen Vorbereitungen und viel Training war es nun endlich soweit. Am Nachmittag des 25. Mai 2016 trafen sich 20 Teilnehmer, um gemeinsam für 5 Tage nach Pirmasens zum Rheinland-Pfalz-Turnfest zu fahren. Wir waren alle mit Luftmatratzen und Schlafsäcken bepackt, denn wir übernachteten, wie alle anderen Turnfestteilnehmer auch, in einem Schulsaal.

 

Nachdem wir unser „Quartier“ bezogen hatten, ging es zur Eröffnungsveranstaltung auf den Schlossplatz und zum anschließenden kleinen Festumzug. Den Abend verbrachten wir auf der Turnfestmeile auf dem Exerzierplatz.

Am Donnerstag hatten wir viel Zeit, um die vielen Aktivitäten, die in ganz Pirmasens angeboten wurden zu erkunden. Am Vormittag nahmen wir am Fitness-Test und am Turn TÜV in der Messehalle teil. Am Nachmittag ging es für einen Teil der Gruppe bei strahlendem Sonnenschein in den Strecktalpark zum Klettern, Hüpfen, Biathlon machen, Kneipen,…, der andere Teil der Gruppe ging ins Dynamikum. Am Abend stand für die ganze Gruppe die Beach-Party im „PLUB“, dem Pirmasenser Schwimmbad auf dem Programm. Auf der Beach Party nutzten die Mädels die verschiedenen Spiel- und Spaß-Becken sowie die Riesenrutsche. Neben tollen Mitmachangeboten gab es auch gute Musik zum Tanzen, auch im Wasser.

  

Nach einer kurzen Nacht stand für alle „Mädels“ am Freitag der große Wettkampf an. Geturnt wurde am Boden, Reck, Kasten, Bock und Schwebebalken in der Messehalle. Weitere Disziplinen waren unter anderem Weitsprung, Kugelstoßen und Sprint im Stadion und Schwimmen und Tauchen im „PLUB“. Für einige war es der erste Wettkampf, so dass die Nervosität entsprechend groß war. Jeder Teilnehmer erhielt am Ende des Wettkampfs eine Teilnehmermedaille. Doch bei solch einem Turnfest steht der Wettkampf nicht im Vordergrund, da es neben dem Sport jede Menge zu sehen, zum Mitmachen und zum Feiern gab. Als Belohnung und zum Auffüllen unseres Kohlenhydratspeichers gab es am Abend für alle eine Pizza.

Am Samstag unternahmen wir unterschiedliche Aktivitäten: Ein Teil der Gruppe nahm am Angebot „Pirmasens zu Fuß erkunden“ teil, ein anderer Teil wollte unbedingt nochmals turnen und ging zum „Breitenturn-Wettkampf“ und eine weitere Gruppe absolvierte den „Fun-Team-Cup“. Im Anschluss trafen sich alle auf der Air-Track-Bahn wieder zum turnen. Am Nachmittag ging es dann in den Strecktalpark.

 

Am Abend hatten wir Karten für die Turn-Gala. Hier wurden hochklassige Darbietungen unterschiedlicher Sportarten vorgeführt, sogar Europameister waren vertreten.

 

Noch müde, nicht nur von der Party am Vorabend im Klassensaal und der Schule sondern von den letzten 4 Tagen musste nun am Sonntagmorgen das ganze Gepäck wieder in die Taschen und Autos verstaut werden. Aber es stand noch ein High-Light auf dem Programm: Die Abschlussveranstaltung im Stadion.

 

Nach dem Einmarsch aller Teilnehmer fand dort die Abschlussveranstaltung mit vielen Gruppen-vorführungen statt. Unsere Gruppe nahm an der Cheerleader-Vorführung, die gemeinsam mit anderen Vereinen einstudiert wurde, teil. Weiterhin haben wir am gemeinsamen Turnfest-Flashmob und dem Line-Dance Rekordversuch mit mehr als 800 Line-Dancern teilgenommen. Verletzungsfrei, aber hundemüde ging es im Anschluss wieder nach Hause.

 

Die Betreuung der vielen Kinder geht natürlich nicht ohne die Hilfe der Übungsleiter und Betreuer, die gemeinsam mit den Kindern die Tage in Pirmasens verbrachten. Vielen Dank daher an das gesamte Team, das auch die kurzen Nächte auf manchmal etwas unbequemen Luftmatratzen im etwas chaotischen Schulsaal mit der Gruppe verbracht hat.

 

Heike Singer-Müller

Alle TSV Tanzgruppen

auch im neuen Jahr fleißig unterwegs!

 

Fantastics:

 

Die 17 jungen Mädchen hatten Premiere mit ihrem neuen Tanz unter dem Motto „Piratinnen auf hoher See“ unter der Leitung von Janina Engelmann am 24.01.16 auf der Kinderfassenacht in Armsheim. Am 28.01.16 waren sie in der Seniorenresidenz in Nieder- Olm zu Gast und legten auch dort, trotz plötzlichem Musikausfall, einen tollen Auftritt hin. Weiter ging es am 31.01.16 auf der Seniorenfassenacht in Armsheim sowie auf der Kindersitzung in Flonheim. Dann ist Fastnacht tanztechnisch für sie zu Ende und sie freuen sich auf ihre 1. Showtanzturnier Teilnahme am 13.03.16 in Partenheim. Wir drücken euch fest die Daumen!!

Banditos:

 

Nach einem Trainerwechsel Ende der letzten Saison, ging es für sie, leider nur noch zu acht in die neue Saison. Hochmotiviert starteten sie mir ihren neuen Trainerinnen Elisa Thieß und Johanna Schlamann durch und hatten mit ihrem neuen Tanz unter dem Motto „Hollywood“ Premiere am 24.01.16 auf der Kinderfassenacht in Armsheim und dann einen weiteren Auftritt am 31.01.16 auf der Seniorensitzung ebenfalls in Armsheim. Sie freuen sich schon sehr auf unser eigenes Turnier am 25.06.16 in Armsheim und ihre auswärtigen Turniere in Simmern & Oppenheim sowie über interessierte neue Tänzer/innen!!!!

Magic Xpression:

 

Nachdem sie das letzte Jahr noch mit einer tollen Platzierung beenden konnten (12.12.15 3. Platz bei Enjoy in Mauchenheim) starteten sie sportlich ins neue Jahr mit einer Trainingseinheit in Mainz auf der Schlittschuhbahn. Dies war ein Training der ganz anderen Art und forderte ein paar Mädels ganz schön heraus. Oh oh, das Gleichgewicht! Ein toller Tag, kalt aber auch echt spaßig!

 

Fasching hatten sie Auftritte am 23.01.16 in Spiesheim, am 30.01.16 in Armsheim & Spiesheim, am 31.01.16 in Mainz bei den Altstadtbauern und am 13.02.16 beim Männerballettturnier in Armsheim.

Revived Generation:

 

Auch sie waren am Jahresende noch fleißig und ertanzten sich in Mauchenheim einen super 1. Platz & erhielten somit ein professionelles Fotoshooting geschenkt! Toller Jahresabschluss!

 

Fasching tanzten sie am 23.01.16 in Erbes-Büdesheim, am 29.01.16 in Rommersheim, am 30.01.16 in Stein-Bockenheim & Armsheim, am 08.02.16 wieder in Stein-Bockenheim und am 13.02.16 beim Männerballettturnier in Armsheim.

 

Allgemeines:

 

Es stehen jeweils noch 2-3 Showtanzturniere an, bevor beide Gruppen in die auftrittsfreie Zeit gehen, ins Trainingslager fahren und unser eigenes Showtanzturnier am 25.06.16 bereichern mit ihren Premieren!

 

Melanie Walgenbach

 

 

Jahresbericht 2015 der Abteilung

Turnen & Tanzen

für die Generalversammlung am 04.03.2016

 

Turnen

 

Eltern-Kind-Turnen

Die Eltern-Kind-Turnstunde findet immer mittwochs von 16.00 – 17.00 Uhr statt. Gemeinsam mit ihren Eltern bieten wir ein vielfältiges Bewegungs-Programm für alle Kinder ab ca. 1 ½ bis einschließlich 3 Jahre an. Hier werden die Grundlagen der Bewegungsvielfalt des Turnens erprobt.

 

Kleinkinder-Turnen

Für Kinder im Alter von 4 - 6 Jahren bieten wir die Kleinkinderturnstunde an. Ca. 25 Jungen und Mädchen nutzen das Angebot der vielen Bewegungslandschaften, die immer unterschiedlich aufgebaut werden, regelmäßig.

 

Jugendturnen

Die Gruppe besteht zurzeit aus ca. 30 Mädchen ab der 1. Klasse. Um uns auf die Wettkämpfe vorzubereiten haben die Mädels die Möglichkeit, 2 Stunden intensiv zu trainieren. In diesem Jahr ist die Teilnahme am Rheinland-Pfalz Turnfest in Pirmasens vom 25. – 29. Mai 2016 mit 4 Übernachtungen geplant.

 

Tanzen

 

Fantastics

Die jüngste Tanzgruppe des TSV, bestehend aus 18 Mädels (3. und 4. Klasse), hatte sich für ihren Tanz das Motto „Samba Rio“ ausgesucht und trat mit 4 Auftritten in der Faschingszeit in Armsheim und Nieder-Olm auf.

 

Banditos

Mit 5 Auftritten, von denen die meisten in der Faschingszeit stattfanden, hatte die Tanzgruppe im letzten Jahr auch eine Menge zu tun. Ihr Motto war “Beautiful Monster“. Zurzeit sind hier 8 Mädels (5. und 6. Schuljahr) aktiv.

 

Magic Xpression

Die Tanzgruppe startete mit dem neuen Tanz „Beauty and the Wolf“ an unserem Showtanzturnier im Mai und trat an 19 Veranstaltungen auf. Gemeinsam ging es im März ins Trainingslager, um an dem Tanz noch intensiver zu arbeiten. Zurzeit trainieren 18 Tänzerinnen im Alter von ca. 14 – 18 Jahren in der Tanzgruppe. Bis Mai wird die Gruppe noch verschiedene Auftritte mit dem Tanz der letzten Saison haben, doch zeitgleich trainieren sie bereits für den neuen Tanz, der im Juni Premiere haben wird.

 

Revived Generation

Zum Jahresbeginn tanzte die Gruppe in der Faschingszeit noch den Tanz unter dem Motto „Psychoclown“. Im Trainingslager in Annweiler wurde eifrig und intensiv am neuen Tanz unter dem Motto „Transformers“ trainiert, der pünktlich zu unserem Showtanzturnier Premiere hatte. Mit 19 Auftritten hatte diese Tanzgruppe, die zurzeit aus 16 Tänzerinnen und 3 Tänzern besteht einen gefüllten Terminkalender.

 

7. Armsheimer Show-Tanz-Turnier

Am 13. Juni 2015 führten wir zum 7. Mal unser eigenes Tanzturnier durch. Am Nachmittag starteten 15 Kinder- und Jugendtanzgruppe und am Abend waren ebenfalls 15 Tanzgruppen mit Jugendlichen und Erwachsenen an der Reihe. Mit einer großen Siegerehrung endeten beide gelungene Veranstaltungen in der voll besetzten Halle.

 

Weiteres

 

Sportabzeichen

In 2015 konnten 24 Turnerinnen und deren Übungsleiter das Sportabzeichen erwerben.

 

Ausblick 2016

Am 25. Juni findet unser 8. Tanzturnier statt, wieder als Doppelveranstaltung. Es haben sich bereits für die Nachmittags- und Abendveranstaltung jeweils mehr als 15 Tanzgruppen angemeldet, sodass wir bereits ausgebucht sind. Eintrittskarten können noch erworben werden.

 

Und zum Schluss…

Um die Übungsstunden weiterhin attraktiv gestalten zu können, haben die Übungsleiter zur Fort- und Weiterbildung verschiedene Lehrgänge besucht.

 

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer in den Übungsstunden:

Janina Engelmann, Johanna Göttelmann, Isabell Kötter, Silke Orth-Göttelmann, Daniela Ripperger, Inka Schwanke, Alena Walgenbach, Melanie Walgenbach.

Folgende Übungsleiter und Helfer sind in 2015 neu zum Team dazu gestoßen:

Annika Müller, Elisa Thieß, Johanna Schlamann

Weitere ehrenamtliche Helfer sind immer herzlich willkommen.

 

Auf eine weiterhin sehr gute und freundschaftliche Zusammenarbeit freut sich

 

Heike Singer-Müller

Abteilungsleiterin Turnen & Tanzen

Berichte 2015

Sportabzeichen 2015

 

Im Jahr 2015 haben 22 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Turnabteilung ihre Sportabzeichen abgelegt. Die Kinder- und Jugendlichen erhalten je nach der erbrachten Leistung das Abzeichen in Bronze, in Silber oder in Gold.

 

Deutsches Sportabzeichen in Gold:

 

31. Wiederholung: Heike Singer-Müller

8. Wiederholung: Silke Orth-Göttelmann

 

Schülersportabzeichen:

 

9. Wiederholung: Annika Müller

6. Wiederholung: Lara Göttelmann und Calito Reisinger

4. Wiederholung: Luise Baumann, Sophia Göttelmann, Vanessa Ripperger, Julia Schwanke

3. Wiederholung: Malina Engelmann, Justus Göttelmann, Carlotta Henninger, Luisa Klippel

2. Wiederholung: Lotta Golenhofen, Laura Krämer, Natalie Ripperger, Anna Schwanke

Zum 1. Mal haben es in diesem Jahr geschafft: Johanna Carl, Mannat Bhatia, Ariana Hornung, Vivien Kunz und Ann-Sophie Walter-Maté

 

Herzlichen Glückwunsch an alle, ich hoffe ihr seid auch nächstes Jahr wieder dabei.

 

Heike Singer-Müller

Tanzgruppen weiter fleißig und erfolgreich unterwegs

 

Am 10.10.15 waren unsere Revived Generation in Rockenhausen beim RoHau Karnevalverein und am 14.11.15 in Kriegsfeld bei Experience auf dem Showtanzturnier und ertanzten sich jeweils im extrem starken Starterfeld einen gigantischen 5.Platz! Glückwunsch!!!!!!!!

 

Am 08.11.15 tanzten sie in Wallertheim auf der 125Jahr Feier und bedankten sich dadurch für die Hallenzeiten in der dortigen Halle. Durch ihren temperamentvollen Tanz mit atemberaubenden (& fürs Publikum teils atemstockenden) Aufbauten, faszinierten sie das Wallertheimer Publikum, das aus dem Staunen gar nicht mehr raus kam.

Die Magic Xpression`s waren auch unterwegs und jetzt sogar schon abends. Am 07.11.15 auf ihrem 1. Abendturnier errangen sie beim VTR Rockenhausen den 3. Platz. Es gab einen gigantischen Freudenjubel, denn damit hatte niemand gerechnet. J Am 14.11.15 in Kriegsfeld, auch abends, ertanzten sie sich einen tollen 5.Platz im riesigen Starterfeld. Glückwunsch auch an euch!!!!!!!!

 

Ich möchte an dieser Stelle beiden Gruppen ein großes Kompliment aussprechen! Es ist nicht leicht an jedem Turnier gute Leistungen zu bringen, da man für jeden Auftritt neu umstellen muss, weil leider immer welche fehlen. Jedes Mal andere Positionen und Hebepartner, zum Glück ist noch nie etwas Schlimmes dadurch passiert. Ihr seid echt spitze, dass ihr es immer wieder schafft und somit das Publikum begeistert. Dazu gehört echte Willensstärke und Liebe zum Hobby. Ich bin waaaaaahnsinnig stolz auf euch ALLE!!

 

Die letzten Turniere für dieses Jahr stehen für beide Gruppen am 05. & 12.12.15 an, danach geht`s turniertechnisch in die Winterpause.

 

Wir wünschen heute schon allen ein ruhiges besinnliches Weihnachts- fest & kommen Sie gesund und munter ins neue Jahr!

 

Ihre TSV Tanzgruppen Fantastics, Banditos, MX & RG samt Trainerinnen

 

Melanie Walgenbach

Aktuelles von den Tanzgruppen: Revived Generation

 

Die ersten Turniere nach den Sommerferien gab es für unsere Gruppe Revived Generation direkt im Doppelpack. Am 26.09.15 nahmen sie zuerst am Showtanzturnier der Alzeyer Dance Society in Partenheim teil und erreichten einen guten 5. Platz von 16 Tanzgruppen und anschließend bei den Sencias in Wöllsteineinen 4. Platz (mit nur 1Punkt Unterschied zum 3. Platzierten) von ebenfalls 16 Tanzgruppen. Zur Siegerehrung waren auf beiden Veranstaltungen jeweils wieder Tänzer/innen vertreten. Ein toller Start für die ersten Turniere nach der Premiere im Juni.

 

Am 10.10.15 geht es hoffentlich genauso gut (oder besser!) weiter…

 

Melanie Walgenbach

Kleinkinderturnen

 

Eine Übungsstunde im Kleinkinderturnen:

 

Wieder einmal ist es Mittwoch Nachmittag, 15.00 Uhr. Die Wiesbachtalhalle füllt sich mit Kindern im Alter von 4 – 6 Jahren. Mit Spannung erwarten die Kinder: Was wird heute wohl zum Turnen, Spielen und Toben aufgebaut? Abwechslungsreich sind die verschiedenen Spielstationen, die sich jede Woche verändern. Heute sind die Taue an Reihe. Mit einem Teller versehen laden sie zum Schaukeln ein. Dies können alle Kinder schon im Sitzen. Für die Größeren ist es eine Herausforderung, sich auf diesen schaukelnden Tauteller auch drauf zu stellen. Vielen gelingt es, teilweise auch mit Hilfe der Übungsleiter. Nebenan schwingen die Taue ohne Teller. Die „Starken“ schaffen es, sich daran festzuhalten oder auch ein kleines Stück hinaufzuklettern. Je länger sie üben, umso mehr „Starke“ gibt es und am Ende der Übungsstunde haben es auch fast alle geschafft sich eine kurze Zeit festzuhalten. Wer sich nicht mehr festhalten kann, lässt sich einfach auf die darunter liegende dicke Weichbodenmatte plumpsen. Auch das macht Spaß. Die Mutigen krabbeln die Sprossenwand hoch und laufen, krabbeln, rutschen oder springen über eine hohe „Brücke“ auf den Kasten, von dem sie auch auf eine dicke Matte springen können. Nebenan auf der Matte können Purzelbäume geübt werden. Mit den Rollbrettern wird ein Parcours um verschiedene Hütchen, unter Turnstäben oder durch einen kleinen Tunnel gefahren. Alle Kinder sind in Bewegung. Langes Anstehen gibt es nicht. Als Abschluss der Übungsstunde gibt es noch ein kleines Spiel, heute ist es Feuer, Wasser, Blitz bevor wir uns im Abschlusskreis mit einem lauten „Tschüss“ verabschieden. Das Übungsleiterteam mit Johanna, Annika und Heike freut sich auch schon auf dich. Komm einfach vorbei und bringe Sportsachen mit, dann kannst auch du mit uns viel Spass haben oder ruf einfach an, wenn du fragen hast Tel.: 06734 / 96 12 70.

 

Heike Singer-Müller

Die ersten Auftritte unserer Showtanzgruppen

in der neuen Saison

 

Nach den gelungenen Premieren an unserem eigenen Showtanzturnier ließen die ersten Auftritte nicht lange auf sich warten.

 

Die Magic Xpression tanzten, wie in den letzten Jahren auch, am 21.06.15 auf dem Sommerfest der Niederramstädter Diakonie in Wallertheim und zauberte damit ein Lächeln auf die Gesichter der Bewohnen und Gäste. Ein voller Erfolg für die Gruppe!

 

Am 11.07.15 ging es dann zum Open Air Turnier des RhtB (Rheinhessischen Turnerbundes) nach Ingelheim. Leider mit 5 krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen, mußte noch 2 Tage vorher umgestellt werden. Die Mädchen haben alles gegeben, aber der Tanz ist scheinbar noch zu frisch um soviel umzustellen. Aufgrund der Hitze waren es auch zudem arg erschwerte Bedingungen, trotzdem reichte es noch zum 4. Platz. Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis.

 

Unsere Revived Generation hatten ihren ersten Auftritt nach der Premiere auch am 11.07.15 in Ingelheim beim RhtB Cup. Auch hier mußte leider, krankheitsbedingt noch 20 min(!!!) vorm Auftritt, umgestellt werden. Der Auftritt war spitzenmäßig und kam beim Publikum super an und es reichte am Ende auch hier für den 4. Platz.

 

Beide Gruppen haben jetzt erstmal Sommerpause, wünschen allen schöne Ferien und es geht im September bzw Oktober weiter…

 

Melanie Walgenbach

 

 

Schnelle und Synchrone Schrittfolgen

 

Ausverkaufte Wiesbachtalhalle beim

Jugendwettbewerb der TSV Armsheim-Schimsheim

 

17.06.2015 - ARMSHEIM

 

Zum 7. Mal stellte der TSV Armsheim-Schimsheim ein Mega Tanzevent auf die Beine, das von 13.00 Uhr bis nach Mitternacht dauerte. Die Organisation unter der Regie von Heike Singer-Müller und Melanie Walgenbach, die auch beide Veranstaltungen moderierte, erforderte einen straffen Ablauf. Am Nachmittag traten Tanzgruppen in der Altersklasse 5-15 Jahren und abends ab 16 Jahren an. Beide Veranstaltungen waren restlos ausverkauft.

 

Schon vor der Wiesbachtalhalle bot sich ein farbenprächtiges Bild: Fantasievolle Kostüme, schillernde Masken, extravaganter Kopfschmuck und ausgefallene Requisiten. Die einzelnen Formationen überboten sie förmlich schon im Outfit. Mit viel Tanzfreude traten die Nachwuchsgruppen an. Nach Showtanzeinlagen der vereinseigenen Tanzgruppen „Fantastics“, „Banditos“ und „Magic Xpression“ versammelten sich alle Akteure zur Siegerehrung auf der Bühne. Den Siegerpokal in der Kategorie Kinder erhielt die Tanzformation „Maniac“ vom TuS Jahn Argenthal. Sie überzeugten mit schnellen & synchronen Schrittfolgen sowie einer ausgefallenen Choreografie unter dem Motto „Pirates meets Maniac“. Den 1. Platz in der Kategorie Jugend ertanzten sich die „Societeens“ der Dance Society Alzey mit dem Motto „USA – Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten“. Publikumsliebling wurde die 20-köpfige Tanzgruppe „Dancekids“ vom KiKu Niederwiesen. 19 Prinzessinnen und ein Prinz im Alter von 5 – 9 Jahren tanzten sich in die Herzen des Publikums.

 

Was sich am Abend auf der Bühne bot, überschritt alle Erwartungen. Keine Choreographie war mit der anderen vergleichbar. Die Tanzgruppen überboten sich an tänzerischer Höchstleistung, Ideenreichtum, Kostümen, Präzision und Ausdruck. Mit strahlendem Gesicht riskierten sie waghalsige Würfe und Sprünge, dass dem Publikum des Öfteren der Atem stockte. Die Bühne bebte, der Saal tobte. Bewertet wurden die Tanzgruppen durch eine fachkundige unabhängige Jury. In der Kategorie Gemischt gewann die Tanzgruppe „ZooM“ vom SCC Sprendlingen mit ihrem Motto „Bionic Transformation“. Sie boten sensationelle und super gestandene Aufbauten, Temporeichtum und eine ausgesprochen ideenreiche & synchrone Choreografie. Dafür erhielten sie von der Jury auch die höchste Punktzahl aller Tanzgruppen dieses Abends. In der Kategorie Damen gewann, wie in den letzten 3 Jahren auch, die Tanzformation „Shining Motions“ vom TRS Oppenheim. Unter dem Motto „Leinen los – wir rocken die See“ kamen sie mit einem überdimensional großen Segelschiff, das aus verschiedenen Pyramiden aufgebaut war, auf die Bühne. Explosive Tanzfreude während der gesamten Choreographie, tolle Effekte, hohe Hebefiguren sowie herrliche Standbilder sicherten den 26 jungen Damen zusätzlich auch die Wertung des Publikumslieblings.

 

Nach den hervorragenden Premieren der beiden TSV eigenen Showgruppen „Magic Xpression“ und „Revived Generation“, sowie einer eindrucksvollen Gesangseinlage von ihnen unter dem Motto „Zuhause ist da wo meine Gruppe tanzt“ kamen alle Tänzer/innen zur Musik „We are the Champions“ zur Siegerehrung nochmal gemeinsam auf die Bühne.

 

Die Sieger:

 

Kategorie Kinder:                                                                       Kategorie Damen:                                             

1. “Maniac“ TuS Jahn Argenthal                                                   1. "Shining Motions" TRS Oppenheim

2. “Les Jolies“ SPVGG Siefersheim                                              2. "Society" Dance Society Alzey

3. “Young Society“ Dance Society Alzey                                      3. "Magic Elements" KKV Framersheim

Kategorie Jugend:                                                                        Kategorie Gemischt:                                        

1. “Societeens” Dance Society Alzey                                             1. "ZooM" SSC Sprendlingen

2. “Paradise Girls” TuS Kriegsfeld                                                 2. "Temptation" CVW Ingelheim

3. “Dancing Queens” TSV Lingenfeld                                           3. "Society Generation" Dance Society Alzey

 

 

Kleinkinderturnen

 

Kleinkinderturnen ist ein Übungsangebot des TSV für Kinder im Alter von ca. 4 Jahren bis zum Schulbeginn. Ziel des Kleinkind- und Kinderturnens ist die Förderung der körperlichen Entwicklung durch Bewegung. Die Kinder lernen auf spielerische Art, ihre Fähigkeiten einzuschätzen und immer weiter auszubauen. Gerätelandschaften, Bewegungsspiele und kleine gymnastische Übungen dienen dazu, die Motorik und den Gleichgewichtssinn zu schulen. Das Miteinander und einfache Regeln helfen, soziales Verhalten richtig einzuordnen und zu üben. Das Trainerteam achtet jedoch bei aller Sinnhaftigkeit darauf, dass der Spaß im Vordergrund steht und die Kleinen viel Freude an der Bewegung haben. Es wird geklettert, gehüpft, geklatscht, balanciert, gesungen und getanzt. Spielerisch erlernen die Kinder wichtige Grundlagen der verschiedensten Sportarten.

 

Vorteile des Kinderturnens auf einen Blick

- Sport in der Gruppe macht Spaß.

- Die verschiedenen Spiele und Übungen fördern die Aufmerksamkeit, die Koordination, die Motorik,

  und die Fantasie.

- Kinderturnen stabilisiert nicht nur wichtige Bewegungsmuster, stärkt die Muskulatur und sorgt für

  eine gute Haltung, sondern hilft auch beim Erlernen sozialer Kompetenzen.

- Kinder, die in ihren Bewegungen sicher sind, erleiden weniger Unfälle.

- Kinderturnen fordert das Gehirn und macht nachgewiesenermaßen schlau.

- Kinderturnen stärkt das Selbstwertgefühl, weil die Kinder Siege feiern und Niederlagen verkraften

  lernen.

 

Ziel ist es natürlich auch, diesen Sport regelmäßig zu betreiben. Nur dann sieht man auch den Erfolg in kleinen Schritten. Das Trainerteam mit Steffi, Alexandra, Johanna und Annika freut sich auf euch. Daher nichts wie hin: Mittwochs nachmittags von 15.00 – 16.00 Uhr in der Wiesbachtalhalle in Armsheim. Sowohl neue, unerfahrene Kinder als auch die „Alten Hasen“ sind herzlich willkommen.

 

Heike Singer-Müller

Tanzgruppen Infos

 

Fasching haben alle Gruppen gut bewältigt und gefeiert. Unsere Fantastics und Banditos präsentierten ihre tollen neuen Tänze und zeigen diese nun am Showtanzturnier am 13.06.15 zum letzten Mal bevor es dann wieder ans Neue geht! Unsere Magic Xpression und Revived Generation hingegen zeigten ihre noch aktuellen Tänze und studierten parallel dazu ihre neuen Tänze, die am Turnier ihre Premiere haben werden!! Aber Ruhe gönnten sich die zwei Turniergruppen natürlich nicht, es ging munter weiter auf Turniere.

Die Revived waren am 27.02.15 in Mainz im Kumi Club als ShowAct gefragt, am 28.02.15 traten sie in Simmern auf dem Turnier auf und ertanzten einen super 3. Platz. Am 07.03.15 ging es nach Osthofen und am 21.03.15 nach Ober-Hilbersheim (Showabend) und Partenheim, wo sie ebenfalls einen 3. Platz ertanzten. Super Leistung, da sie jedes Mal in anderer Besetzung tanzten, da viele Tänzerinnen gerade im Abiturstress steckten und somit ausfielen.

Zwischendurch waren sie vom 13. – 15.03.15 in Annweiler im Trainingslager um den neuen Tanz voran zu bringen. Es war ein intensives, aber auch tolles Wochenende verbunden mit viel Spaß, Action aber auch Schweiß und Muskelkater. Doch was tut man nicht alles für sein geliebtes Hobby. Das Team ist hochmotiviert und kann es nicht mehr abwarten den neuen Tanz endlich zu präsentieren, doch bis dahin muss noch einiges getan werden...

Die Magic´s gönnten sich etwas mehr Ruhe und ließen es „etwas ruhiger“ angehen als die Revived. Sie waren am 07.03.15 in Osthofen und am 22.03.15 in Partenheim beim Turnier und ertanzten jeweils einen 4. Platz. Vom 17. – 19.04.15 fuhren sie nach Homburg/Saar ins Trainingslager, damit auch ihr Tanz mehr Formen annimmt für die Premiere. Neben viel Training und Frühsport stand natürlich auch jede Menge Spaß und Teamarbeit auf dem Programm. Wie immer ging es hochmotiviert, zufrieden mit viel Muskelkater und neuen Erfahrungen sonntags nach Hause.

 

Zum 1. Mal ging es dieses Jahr für die Banditos auf Turniere. Sie waren auch am 07.03.15 in Osthofen und am 22.03.15 in Partenheim vertreten und tanzten dort in der Kategorie Kinder. Tierisch nervös ging es mittags jeweils in Armsheim gemeinsam mit den MX los und sie waren vor Anspannung so gestresst, dass die Tänze nicht so klappten wie sie es gerne wollten. Egal, an Erfahrung haben sie auf alle Fälle dazu gelernt und Übung macht den Meister. Nie den Kopf hängen lassen, jeder fängt mal klein an!!!

 

Melanie Walgenbach

Helau auch beim TSV!

 

Fastnacht hat natürlich momentan auch die TSV Tanzgruppen voll im Griff und so wurde fleißig an der Ausfeilung und teils Fertigstellung der Tänze gearbeitet.

Unsere Jüngsten, die Fantastics, hatten am 01.02.15 Premiere mit ihrem neuen Tanz „Samba Rio“ auf der Kinderfassenacht in Armsheim, die sie bravourös meisterten. Die 16 Mädels, zurzeit alle 2. + 3. Klasse, wirbelten in wunderschönen bunten Samba-Kleidern eifrig und strahlend über die Bühne und begeisterten das Publikum. Am 05.02.15 fahren sie nach Nieder-Olm in die Seniorenresidenz, um auch dort den Leuten ihren tollen Sambatanz zu präsentieren. Weitere Auftritte sind dann noch in Armsheim auf der Seniorensitzung am 08.02.15 sowie in Sulzheim und Flonheim auf der Kinderfassenacht am 15.02.15 geplant. Trainerin der Gruppe: Janina Engelmann

Die Banditos (14 Mädels 4. + 5. Klasse) haben sich für diese Kampagne/Saison das Motto „Beautiful Monster“ ausgesucht. Auch sie hatten am 01.02.15 eine gelungene Premiere auf der Kinderfassenacht in Armsheim und zeigten einen „monstermäßig“ schönen Tanz mit ein paar tollen Aufbauten. Aus schulischen bzw dadurch bedingten zeitlichen Problemen fahren sie dieses Jahr schweren Herzens nicht mehr nach Nieder-Olm in die Senioren-Residenz und freuen sich, dass die Fantastics das weiterführen. Sie werden auch am 08.02.15 auf der Seniorenfassenacht in Armsheim sowie der Kinderfassenacht in Zornheim tanzen. Außerdem nehmen sie dieses Jahr erstmalig an zwei auswärtigen Showtanzturnieren teil. Trainerinnen: Bianca Humpert-Lautenschläger & Melanie Walgenbach

Auch für die Showtanzgruppe Magic Xpression ging das Jahr direkt mit Auftritten rund um Fastnacht los. Die 24 Mädels im Alter von 13 - 17 Jahren waren am 11.01.15 zum Offiziers-empfang der Gonsenheimer Kleppergarde geladen. Die betanzbare Fläche war (trotz 4 Ausfällen) für die große Gruppe doch arg beengt und nach oben hin musste des öfteren der Kopf eingezogen oder gar der ganze Aufbau runtergestuft werden. Eine ungewohnte Situation, die sie aber super gemeistert haben. Weiter ging es am 31.01.15 mit der Fremdensitzung der Gonsenheimer Kleppergarde sowie der Sitzung der Zappe Zappler in Spiesheim. Am 07.02.15 sind sie dann in Armsheim auf der Kappensitzung und wieder in Spiesheim zu sehen und direkt am 08.02.15 geht es zur Benefiz-Fastnachts-Sitzung der Meenzer Schoppeler. Hier werden alle Gagen an die Kinder-Krebs-Station in Mainz gespendet. Es wird sicher ein anstrengendes Wochenende, aber so eine Aktion unterstützen wir natürlich sehr gerne!! Den letzten Auftritt in dieser Zeit haben sie dann am 21.02.15 auf dem Männerballettturnier in Armsheim. Danach widmen sie sich wieder den Showtanzturnieren und der Fertigstellung ihres neuen Tanzes, den es am 13.06.15 auf dem eigenen Turnier in Armsheim zu sehen gibt.

Trainerinnen: Alena & Melanie Walgenbach

Für unsere Großen, die Showtanzgruppe Revived Generation (ab 16 Jahren) begann das Jahr mit einem Auftritt in Erbes-Büdesheim am 24.01.15 auf der Fastnachts Party, wo sie wieder das Publikum verzückten mit ihrer tollen Präsentation & waghalsigen Aufbauten, aber auch so manchen Gast verschreckten… (lach). Weitere Auftritte haben sie am 07.02.15 auf der Kappensitzung in Armsheim, am 12.02.15 auf dem Altweiberball in Wallertheim sowie am 21.02.15 auf dem Männerballettturnier in Armsheim. Im Anschluss werden auch sie sich um die Fertigstellung ihres neuen Tanzes kümmern, der ebenfalls am 13.06.15 auf unserem eigenen Turnier Premiere hat!!!

Trainerinnen: Alena Walgenbach & Natalie Moodt

 

Der TSV wünscht euch allen weiterhin eine tolle verletzungsfreie Saison, viel Spaß und gelungene Premieren.

Melanie Walgenbach

Jahresbericht 2014 der Abteilung

Turnen & Tanzen

für die Generalversammlung am 20.03.2015

 

Tanzen

 

Fantastics

Die jüngste Tanzgruppe des TSV, bestehend aus 16 Mädels (2. und 3. Klasse), hatte sich für ihren Tanz das Motto „Cheerleader“ ausgesucht und trat mit 4 Auftritten in der Faschingszeit in Armsheim und Nieder-Olm auf.

 

Banditos

Ebenfalls mit 4 Auftritten, von denen die meisten in der Faschingszeit stattfanden, hatte die Tanzgruppe im letzten Jahr auch eine Menge zu tun. Ihr Motto war “Lustig ist das Zigeunerleben“. Zurzeit sind hier 14 Mädels (4. und 5. Schuljahr) aktiv.

 

Magic Xpression

Die Tanzgruppe startete mit dem neuen Tanz „Der Adel spielt verrückt – ein neues Zeitalter beginnt“ an unserem Showtanzturnier im Mai und trat an 15 Veranstaltungen auf. Gemeinsam ging es im März ins Trainingslager, um an dem Tanz noch intensiver zu arbeiten. Größter Erfolg waren die 1. Plätz auf den Showtanzturnieren in Rockenhausen und Mainz-Gonsenheim. Zurzeit trainieren 24 Tänzerinnen im Alter von ca. 13 – 17 Jahren in der Tanzgruppe. Bis Mai wird die Gruppe noch verschiedene Auftritte mit dem Tanz der letzten Saison haben, doch zeitgleich trainieren sie bereits für den neuen Tanz, der im Juni Premiere haben wird.

 

Revived Generation

Nach dem Trainingslager in Oberwesel begann mit der Premiere ihres Tanzes „Psychoclown“ im Mai die Saison der Tanzgruppe Revived Generation mit 11 Auftritten. Mit 18 Tänzerinnen und 2 Tänzern sind sie unsere einzige gemischte Tanzgruppe. Neben weiteren Auftritten an Fasching und an Showtanzturnieren studiert die Gruppe parallel dazu ihren Tanz ein, der auch an unserem Showtanzturnier Premiere haben wird.

 

6. Armsheimer Show-Tanz-Turnier

Am 24. Mai 2014 führten wir zum 6. Mal unser eigenes Tanzturnier durch. Am Nachmittag starteten 15 Kindertanzgruppen und am Abend waren 17 Tanzgruppen mit Jugendlichen und Erwachsenen an der Reihe. Mit einer großen Siegerehrung endeten beide gelungene Veranstaltungen in der voll besetzten Halle.

 

Turnen

 

Eltern-Kind-Turnen

Die Eltern-Kind-Turnstunde findet immer mittwochs von 16.00 – 17.00 Uhr statt. Gemeinsam mit ihren Eltern bieten wir ein vielfältiges Bewegungs-Programm für alle Kinder ab ca. 1 ½ bis einschließlich 3 Jahre an. Hier werden die Grundlagen der Bewegungsvielfalt des Turnens erprobt.

 

Kleinkinder-Turnen

Für Kinder im Alter von 4 - 6 Jahren bieten wir die Kleinkinderturnstunde an. Auch in dieser Übungsstunde haben wir zur Begeisterung der Kinder mit der Air-Track-Bahn gearbeitet. Ca. 25 Jungen und Mädchen nutzen das Angebot der vielen Bewegungslandschaften, die immer unterschiedlich aufgebaut werden, regelmäßig.

 

Jugendturnen

Die Gruppe besteht zurzeit aus ca. 30 Mädchen ab der 1. Klasse. Um uns auf die Wettkämpfe vorzubereiten haben die Mädels die Möglichkeit, 2 Stunden zu trainieren. Im vergangenen Jahr besuchten wir im Frühjahr und im Sommer einen Wettkampf. Um etwas Abwechslung in die Übungsstunde zu bekommen habe ich im März eine Air-Track-Bahn ausgeliehen.

 

Sommerturnfest und Kleinkinderturnfest

Am 20. Juni 2014 war der TSV seit vielen Jahren wieder Ausrichter des Sommer- und Kleinkinderturnfestes des Turngau Alzey. Auf der Sportanlage und in der Halle wurde geturnt, gesprungen, Ball geworfen, balanciert und gerannt. Mit viel „Man- oder besser Woman-Power“ stemmte die Abteilung die Tagesveranstaltung.

 

Weiteres

 

Sportabzeichen

In 2014 konnten 26 Turnerinnen und deren Übungsleiter das Sportabzeichen erwerben.

 

Ausblick 2015

Am 13. Juni findet unser 7. Tanzturnier statt, wieder als Doppelveranstaltung. Es haben sich bereits für die Nachmittags- und Abendveranstaltung jeweils mehr als 15 Tanzgruppen angemeldet, sodass wir bereits ausgebucht sind. Eintrittskarten können noch erworben werden.

 

Und zum Schluss…

Um die Übungsstunden weiterhin attraktiv gestalten zu können, haben die Übungsleiter zur Fort- und Weiterbildung verschiedene Lehrgänge besucht.

 

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer in den Übungsstunden:

Janina Engelmann, Bianca Humpert-Lautenschläger, Bettina Luger-Sohnemann, Silke Orth-Göttelmann, Natalie Moodt, Daniela Ripperger, Steffi Schäfer, Inka Schwanke, Alexandra Viehl, Alena Walgenbach, Melanie Walgenbach.

Folgende Übungsleiter und Helfer sind in 2014 neu zum Team dazu gestoßen:

Johanna Göttelmann und Isabell Kötter

Vielen Dank auch an den Kampfrichter, der uns auf die Wettkämpfe begleitet:

Matthias Henninger

Weitere ehrenamtliche Helfer sind immer herzlich willkommen.

 

Auf eine weiterhin sehr gute und freundschaftliche Zusammenarbeit freut sich

 

Heike Singer-Müller

Abteilungsleiterin Turnen & Tanzen

Berichte 2014

Magic Xpression

 

Am 12.10.14 fuhr die Showtanzgruppe "Magic Xpression" vom TSV Armsheim-Schimsheim mit dem Bus nach Schifferstadt zur riesengroßen Veranstaltung "It´s Showtime" vom Pfälzer Turnerbund. Im breit gefächerten Starterfeld von insgesamt 700 Teilnehmern verteilt auf 39 Gruppen wurde dem Publikum viel geboten. Von Clownerie & Jonglage über rhythmische Sportgymnastik zu Showtänzen. Die Magic Xpression Mädels präsentierten ihren Tanz zum Motto "Der Adel spielt verrückt" grandios und ertanzten sich somit von der Fachjury ein "Ausgezeichnet" als Bewertung!! Eine super Leistung fanden auch die Trainer, Betreuer und mitgereisten Fans.

Weiter ging´s nach den Herbstferien, am 08.11.14 zum Showtanzturnier nach Rockenhausen. Auch hier gab es eine Jurybewertung und überglücklich durften die Mädels ihren Tanz ein 2. Mal präsentieren, denn sie hatten sich den 1. Platz ertanzt. Zur Siegerehrung gab es einen riesen Pokal, den es nächstes Jahr zu verteidigen gilt, denn es ist ein Wanderpokal.

Am 29.11.14 fuhren wir zu unserem letzten Turnier für dieses Jahr und zwar nach Mainz-Gonsenheim. Völlig aus dem Häuschen vor Freude, erhielten wir auch hier wieder den 1. Platz und dies trotz dreier Ausfälle und einer arg Fußkranken. Ein toller Jahresabschluss und eine bislang gelungene Saison.

Revived Generation

 

Ebenfalls am 08.11.14 in Rockenhausen vertreten, allerdings am Abend, war unsere Showtanzgruppe „Revived Generation“. Sie konnten hier sogar Deutsche Meister auf den Rängen hinter sich lassen und errangen einen super 3. Platz. So hatte sich die Arbeit des Umstellens aufgrund kurzfristiger Krankheitsausfällen doch gelohnt!!!

In Partenheim war am 15.11.14 von der Dance Society Alzey das nächste Event, an dem die Revived das Publikum mit ihrem „Psycho Clown“ verzückten (oder teils verschreckten, aufgrund der gruseligen Masken). Im großen Starterfeld errangen sie hier sogar einen grandiosen 2. Platz!

Am 29.11.14 fand auch ihr letztes Turnier für dieses Jahr statt. In Mainz-Gonsenheim lieferten sie, wie immer, eine tolle Show ab und errangen somit den 3. Platz. Glückwunsch! Die vielen tollen Platzierungen beider Gruppen, machen viel Vorfreude auf Fastnacht und die dann noch folgenden Showtanzturniere. Im Dezember wird nun fleißig an den neuen Tänzen gearbeitet, die es am 13.06.15 auf unserem Showtanzturnier in Armsheim zu sehen gibt!!!!

Die Armsheimer Showtanzgruppen FANTASTICS, BANDITOS, MAGIC XPRESSION & REVIVED GENERATION samt Trainern, wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2015!!!

 

Melanie Walgenbach

Sportabzeichen 2014

 

Im Jahr 2014 haben 26 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Turnabteilung ihre Sportabzeichen abgelegt. Die Kinder- und Jugendlichen erhalten je nach der erbrachten Leistung das Abzeichen in Bronze, in Silber oder in Gold.

 

Deutsches Sportabzeichen in Gold:

 

30. Wiederholung: Heike Singer-Müller

7. Wiederholung: Silke Orth-Göttelmann

 

 

Schülersportabzeichen:

 

8. Wiederholung: Annika Müller

5. Wiederholung: Sandra Böhm, Lara Göttelmann und Calito Reisinger

4. Wiederholung: Carina Heeb

3. Wiederholung: Luise Baumann, Sarah Böhm, Sophia Göttelmann, Marie Hassinger, Vanessa Ripperger, Julia Schwanke und Helena Wolf

2. Wiederholung: Malina Engelmann, Linnea Hünerfeld, Luisa Klippel und Johanna Nehring

Zum 1. Mal haben es in diesem Jahr geschafft: Lotta Golenhofen, Eliana Kappis, Laura Krämer, Amelie Münstergerg, Amelie Maus, Natalie Ripperger, Anna Schwanke und Jodie Workman

 

Herzlichen Glückwunsch an alle, ich hoffe ihr seid auch nächstes Jahr wieder dabei.

 

Heike Singer-Müller

Turnen & Tanzen

 

Unsere zwei Showtanzgruppen Magic Xpression und Revived Generation waren in letzter Zeit auch immer wieder unterwegs auf diversen privaten Veranstaltungen und Showevents.

Leider hatten beide Gruppen urlaubsbedingt oder verletzungsbedingt die letzten Male das Pech, dass sie jeweils mit 5-7 Ausfällen klarkommen mussten. Dies war sicher nicht immer einfach (vor allem änderten sich dadurch die Hebungen und viele Positionen stark), aber es wurde trotzdem immer super gemeistert und alle waren mit viel Freude und Einsatz dabei. Vielen Dank an euch, dass ihr den Verein so gut repräsentiert und viel Erfolg für die kommenden Turniere.

 

Eure Melanie

Sommerturnfest am 20. Juli 2014

 

Im Anschluss an das Kleinkinderturnfest fand am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein das Sommerturnfest des Turngaus Alzey für Kinder ab 6 Jahren statt. Auf der Sportanlage bot sich ein buntes Bild mit den vielen Stationen und den vielen Teilnehmern und Zuschauern. Aufgrund des tollen Wetters konnten wir den Bodenläufer zum Turnen auf die Rasenfläche legen, was in der Halle für viel Platz sorgte. Neben dem klassischen Turnen in der Halle wurden auch Mehrkämpfe angeboten, die neben dem Turnen auch leichtathletische Disziplinen beinhalteten. Mit 37 Teilnehmern war der TSV der teilnahmestärkste Verein. Verletzungsfrei konnten alle Wettbewerbe erfolgreich und zügig abgeschlossen werden. Herzlichen Glückwunsch an alle, anbei die Platzierungen in den unterschiedlichen Wettkämpfen und Altersklassen:

 

Leichtathletik 3-Kampf:

1. Plätze: Felix, Luke, Lorenz, Franziska, Lotta, Heike

2. Plätze: Nico, Calito, Laura, Susanne

3. Plätze: Benny, Wildan, Johanna

4. Plätze: Pauline

 

Mehrkampf:

1. Plätze: Jodie

2. Plätze: Sophia, LeeAnn

3. Plätze: Amelie, Sandra

4. Plätze: Annika

 

Turn 4-Kampf:

1. Plätze: Isabell, Vanessa,

2. Plätze: Anna, Marie

3. Plätze: Luise, Carina

4. Plätze: Carlotta, Malina

 

Damit alle Teilnehmer und Zuschauer auch verköstigt werden konnten war ein ganzes Team aus Helfern notwendig. Herzlichen Dank an alle, die geholfen haben, dass diese Veranstaltung ein voller Erfolg wurde: den Kuchenbäckern, dem Küchenteam, den Betreuern und Übungsleitern, den Kampfrichtern und alle die beim Auf- und Abbau tatkräftig mitgeholfen haben.

 

Heike Singer-Müller

Kleinkinderturnfest

 

Am 20. Juli 2014 fand auf der Sportanlage des TSV Armsheim-Schimsheim das Kleinkinderturnfest des Turngaues Alzey statt. Mehr als 100 Kinder im Alter von 2 – 7 Jahren aus befreundeten Vereinen der umliegenden Gemeinden kamen am Sonntag Vormittag auf den Sportplatz. Mit 12 Teilnehmern war der TSV vertreten.

 

Der Wettbewerb bestand aus 6 verschiedenen Disziplinen: 25m-Lauf, Tennisballweitwurf, Sprung über einen Mattengraben, Purzelbaum auf einer Matte, Balancieren über eine Bank und Aufhocken auf einen Kasten mit anschließendem Strecksprung. Alle diese Übungen wurden von den Kindern fleißig in den Übungsstunden geübt. Ziel ist es, die Kinder langsam und mit viel Spaß und Freude an die unterschiedlichen Bewegungen heranzuführen. Sieger der Veranstaltung waren alle die teilgenommen haben und ihren Wettbewerb absolviert haben. Dafür erhielten auch alle eine Urkunde und eine Medaille, die ganz stolz getragen wurde. Herzlichen Glückwunsch an Finn, Emely, Lennard, Johanna, Ariana, Lisa, Lea, Tobias, Alex, Lukas, Janos und Ann-Sophie.

 

Heike Singer-Müller

Abteilung Turnen & Tanzen feiert!

Dankeschön Helferfest der TSV Tanzgruppen

 

Auch Tanzgruppen können anders. Heute wurde mal nicht getanzt...

Trotz des sehr wechselhaften Wetters haben die TSV Tanzgruppen "Fantastics", "Banditos", „Magic Xpression" und "Revived Generation" am 29.06.14 mal richtig schön gemeinsam gechillt und groß gefeiert. Grillparty mit 100 Leuten, groß und klein, stand an.

Zum Glück konnten wir spontan die Party vom Sportplatz in die Halle verlegen!

Es war sehr schön, danke dass ihr alle dabei wart und hoffentlich bleiben wir immer so ein toller Trupp!

Wie heißt es so schön: Mein Verein - TSV Armsheim-Schimsheim

 

Melanie Walgenbach

Tanzen mal anders

 

Am 14.06.14 heiratete unsere Natalie von den Revived Generation. Gemeinsam fuhren die Tanzgruppen MX und RG nach Bingen zur Burg Klopp um dort nach der Trauung Spalier zu stehen und zu tanzen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an Natalie & Olli … und alles Gute für eure gemeinsame Zukunft!

Banditos

Dance for Friends

 

Am 14.06.14 fuhren die Banditos zu ihrem letzten Auftritt mit ihrem Motto: „Lustig ist das Zigeunerleben“.

Die Tanzabteilung Dolgesheim veranstaltete im Rahmen ihrer Kerb das Event „Dance for Friends“ ganz ohne Bewertung. Das ist für unsere noch recht unerfahrenen Showtanzkids immer eine tolle Gelegenheit zu tanzen und keinen Druck durch Bewertung zu haben.

 

Jetzt sind wir gerade in der Relaxphase, bevor wir demnächst direkt mit unserem neuen Tanz starten. Wer Jg. 2005-2001 ist und Interesse hat mitzumachen, kann gerne im Training vorbeikommen, immer dienstags 15:30-16:30Uhr.

Magic Xpression

Gut in die neue Saison gestartet

 

Die Premiere des neuen Tanzes lag erst 2 Wochen zurück, da standen die ersten Auftritte

an. Am 07.06.14 fuhren wir morgens erstmal zur German Dance Trophy (Deutschen Meisterschaft) der LSG nach Alzey. Dort ertanzten sich die Magic Xpression Mädels eine tolle Silbermedaille. Bei diesen Meisterschaften geht es nach ertanzten Punkten und nicht nach Konkurrenz, deshalb sind wir doppelt stolz darauf. Gold und somit der Titel Deutscher Meister wurde nur knapp verpasst, trotzdem eine tolle Leistung!!!

Im Anschluss ging es direkt weiter nach Framersheim zum Showtanzturnier. Hier wurden

wir, trotz sehr starkem Starterfeld, Publikumsliebling (alle waren ganz aus dem Häuschen

vor Freude) und erreichten auch noch den 3. Platz.

Fazit: Bronze, Silber & Gold an einem Tag … was will man mehr!! J

Revived Generation

Turnierstart gelungen

 

Auch die RG war direkt nach ihrer Premiere schon ganz schnell wieder fleißig. Bereits am 31.05.14 fuhren sie zur Stadtmeisterschaft nach Mainz und erreichten dort einen gigantischen 4. Platz!

Am 21.06.14 ging’s dann nach Oberselters zum Turnier. Durch verletzungsbedingte Ausfälle musste leider kurzfristig einiges umgestellt werden. Die Mühe wurde mit einem tollen 5. Platz belohnt.

 

Melanie Walgenach

6. Armsheimer Show-Tanz Turnier

 

24. Mai 2014

 

Zum 6. Mal stellte der TSV Armsheim-Schimsheim ein Mega-Tanzturnier auf die Beine. Was sich den Gästen in der Wiesbachtalhalle bot, war sensationell: Explosive Tanzfreude, ausgefeilte Choreographien, unglaublicher Ideenreichtum, atemberaubende Akrobatik und sicher gestandene Pyramiden. Am Nachmittag traten 15 Tanzgruppen im Alter bis 15 Jahre an, am Abend präsentierten 18 Tanzgruppen ab 16 Jahren ihre Choreographien. Als Showeinlage zeigten die Tanzgruppen des TSV „Fantastics“, „Banditos“, „Magic Xpression“ und „Revived Generation“ ihre tollen und kreativen Tänze. Zur Siegerehrung, bei der alle teilnehmenden Gruppen auf der Bühne standen, bot sich ein farbenprächtiges Bild.

 

Den ersten Platz in der Altersgruppe Kinder- und Jugend ertanzte sich die Tanzgruppe „Magic Flames“ vom TV Gimbsheim, Mit einer temperamentvollen Performance und sicher gestandenen Pyramiden brachten sie das Publikum zum Toben. Den Pokal des Publikumlieblings errang das „Maniac Dance Team“ vom TuS Jahn Argenthal. „Für mich sind alle Gewinner“ betonte Melanie Walgenbach, die das Marathon-Programm souverän moderierte. Am Abend startete das Tanzturnier für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene. Keine Choreographie war mit der anderen vergleichbar. Die Tanzgruppen überboten sich an tänzerischer Höchstleistung, Ideenreichtum, Kostümen, Präzision und Ausdruck. Hautnah am Publikum sorgten die Tänzerinnen und Tänzer schon beim Einmarsch im Mittelgang oder auf den Tischen für Staunen. Die Bühne bebte, der Saal tobte. Einer der Höhepunkte des Abends war die Performance der „Shining Motions“ vom Carnevalverein 1873 Oppenheim. Mit dem Tanz „Eviva Espana“ sorgten sie für Begeisterungsstürme im Publikum. Für ihre spektakulären Pyramiden und herrlichen Standbilder erhielten sie von der Jury die meisten Punkte und somit den ersten Platz der Damen-Tanzgruppen“, zugleich wurden sie auch Publikumsliebling des Abends. Den ersten Platz der Gemischten Gruppen ertanzte sich die Tanzgruppe „Skin Deep“ vom TuS Ober-Ingelheim mit dem Thema „Broken Plastic“

 

Heike Singer-Müller

Gau Kinder- und Jugendturnfest in Alzey

 

Am 04. Mai 2014 fuhren wir mit 12 Mädels auf das Gau- Kinderturnfest in Alzey. Motiviert und teilweise mit neuen Übungen zeigten die Kinder was sie im letzten Halbjahr in der Übungsstunde erlernt hatten. An den 4 Geräten, Boden, Schwebebalken, Reck und am Sprung (Kasten, Bock oder Pferd) errangen wir super gute Platzierungen, jeweils in den einzelnen Altersklassen:

 

1. Platz Isabell Kötter und Annika Müller

3. Platz Joana Engelmann

 

Für viele Mädels war es nicht der erste Wettkampf, so konnten sie mit ein wenig mehr Erfahrung und etwas weniger Aufregung an den Start gehen. Mit strahlenden Gesichtern und Medaillen um den Hals freuen sie sich schon auf die nächste Veranstaltung.

 

Teilgenommen haben Luise Baumann, Joana Engelmann, Malina Engelmann, Sophia Göttelmann, Carlotta Henninger, Luisa Klippel, Isabell Kötter, Annika Müller, Natalie Ripperger, Vanessa Ripperger, Anna Schwanke und Helena Wolf.

 

Heike Singer-Müller

AirTrack-Bahn in den Übungsstunden

 

Vom 26. – 28. März 2014 haben wir uns für die Übungsstunden eine AirTrack-Bahn ausgeliehen. Ein AirTrack ist ein großes Luftkissen (12m lang und 2 m breit) und hat auf den ersten Blick Ähnlichkeit mit einer riesigen Luftmatratze. Diese luftgefüllte Bahn entwickelt sich immer mehr zu einem typischen Breitensportgerät. Ohne Risiko können neue Sprünge geübt und erlernt werden. Die Verletzungsgefahr ist Dank der elastischen Oberfläche gering. Mit 2 elektrischen Pumpen ist sie in kürzester Zeit aufgeblasen.

Den ersten Einsatz hatte die Bahn in der Kleinkinderturnstunde. Zu Beginn wurde die Bahn nur teilweise mit Luft gefüllt. Auf dem großen „Wackelpudding“ hatten die Kinder riesen Spaß, denn es war nicht einfach über die wackelige Bahn zu laufen, hüpfen oder zu rollen, alleine oder in Gruppen. Als die Bahn prall aufgeblasen war machten auch die kleinsten beim Hüpfen gewaltige Sprünge. Rollen, Purzelbäume und Sprünge über ein Hindernis rundeten die erfolgreiche Übungsstunde ab.

Auch in der darauffolgenden Eltern-Kind-Turnstunde kam die Bahn zum Einsatz. Nach anfänglich langsamen vorsichtigen Krabbel-Versuchen wurden die Kinder immer mutiger und schneller. Selbst die Eltern hatten auf der Bahn ihren Spaß und versuchten mit ihren Kindern viele verschiedene Übungen.

Durch ein Sondertraining am darauffolgenden Tag und am Freitag in der Übungsstunde hatten die Turnerinnen 2 Tage jeweils ca. 2 Stunden Zeit um auf der Bahn ausgiebig zu turnen, die auch kräftig ausgenutzt wurde. Kleine Hüpfer, Seilsprünge, Sprungkombinationen, Flugrollen, Räder, Radwenden, Überschläge bis hin zum FlickFlack wurden ausprobiert. Den strahlenden Gesichtern der Mädels sah man kaum an, wie anstrengend das Trainieren auf der Bahn war.

 

Es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass wir die Bahn ausgeliehen haben. Es war eine Bereicherung für alle Übungsstunden, Kinder und auch Trainer.

 

Heike Singer-Müller

Trainingscamp Magic Xpression

14. – 16. März 2014

 

Am Nachmittag des 14.03.14 war es endlich soweit. Nachdem wir 2013 aufgrund unserer Saisonverschiebungen nicht weg waren, ging es jetzt endlich wieder ins heiß ersehnte Trainingswochenende nach Homburg/Saar. Fasching und somit unser alter Tanz lagen gerade 1 Woche hinter uns und nun wollten wir mit dem neuen Tanz ordentlich Gas geben um pünktlich zu unserem Showtanzturnier auch fertig zu werden. Dank unserer tollen und fleißigen „Tanztaxis“ ging es, trotz Stau, munter um 16Uhr hier los. Vor Ort wurden erstmal die Zimmer und Betten bezogen, Abend gegessen und dann ab in den Gruppenraum zum 1. Training. Der Abend wurde noch lustig mit gucken von Fotos der Saison beendet. Am nächsten Morgen, noch vor dem Frühstück ging es raus an die frische Luft zum Frühsport. Nach einem kräftigen Frühstück erhellten sich die Mienen wieder und wir starteten mit Trainingstag 2. Es wurde trainiert, trainiert, Mittag gegessen und trainiert. Nach dem Abendessen stand unsere Disco auf dem Programm. Es wurde getanzt, gesungen, gequatscht, gegessen und viel gelacht…mehr wird nicht verraten…nur soviel - wir hatten viel Spaß!!! An Tag 3 starteten wir wieder mit Frühsport (auch wenn einige Mädels uns gerne gelyncht hätten) und gingen nach dem Frühstück Zimmer ausräumen und dann trainieren, bis wir am späten Nachmittag alle müde nach Hause fuhren.

 

Alles in allem waren wir sehr fleißig, hatten viel Muskelkater (und teils blaue Flecken), aber vor allem wahnsinnig viel Spaß!!! Die Magic Xpression Crew besteht zwar nur aus Mädels, aber alle verstehen sich spitzenmäßig und so machen alle Touren mit Ihnen tierisch viel Spaß.

 

Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt „Auf nach Homburg“

 

Vielen Dank an „meine“ Mädels für‘s tolle Mitmachen und Helfen, an Alena für‘s ordentliche Striezen und vielen Dank an unsere recht flexiblen und fleißigen Tanztaxis und Fans!!!! Ohne euch geht´s nicht!

 

Bussi eure Melanie

Fasching 2014

 

Fantastics

Unsere jüngsten Tanzgirls die „Fantastics“ waren in diesem Jahr wieder sehr fleißig und hatten mit ihrem tollen Motto „Cheerleading“ Auftritte an den beiden Kinderfaschingstagen, an der Seniorenfasching sowie in Nieder-Olm in der Seniorenresidenz. Mit tollen Kostümen und gelungenem Puschelschwung begeisterten sie das Publikum jedes Mal aufs Neue.

Banditos

 

Die Banditos hatten das Motto „Lustig ist das Zigeunerleben“ und ließen sich sogar ihre Kostüme extra aus Hongkong liefern. Auch sie tanzten an der Seniorensitzung, an einem der Kinderfaschingstermine, in Nieder-Olm in der Seniorenresidenz sowie in Erbes-Büdesheim an Kinderfasching. Anfangs mit Tamburin und später mit Wahrsagerkugel verzauberten Sie das Publikum auch durch ihren tollen Hüftschwung.

 

Bei den Banditos sind Plätze freigeworden sind. Interessierte Kinder Jg 2001-2005 sind zu unseren Trainingszeiten dienstags von 15:30-16:30 Uhr herzlich zu einem Probetraining willkommen. Weitere Infos auch gerne telefonisch unter Tel 06734-358044 Melanie Walgenbach.

 

Magic Xpression

Die Mädels hatten dieses Jahr ein straffes Programm an Fasching. Sie tanzten innerhalb von 3 - 4 Wochen 2x in Spiesheim, in Armsheim auf der Kappensitzung und am Männerballettturnier sowie in Sulzheim. Ihren Tanz unter dem Motto „Vom anderen Stern“ zeigten sie dem Publikum hier zum letzten Mal und trainieren schon fleißig am Neuen, der schon bald Premiere haben wird.

 

Revived Generation

Die gemischte Tanzgruppe befand sich an Fasching in der sogenannten tanzfreien Zeit, das ist die Zeit zwischen dem alten und dem neuen Tanz. Da sie keinen Tanz zeigen konnten, dachten sie sich für die Kappensitzung etwas Besonderes aus. Sie zeigten dem Publikum einen Sketch über „Revived Airlines“ mit viel Tanz und tollem Gesang. Etwas ganz anderes, aber das Publikum war begeistert; da tun sich ganz neue Talente auf!

 

Melanie Walgenbach

 

Trainingscamp Revived Generation

17. – 19. Januar 2014

 

Wir waren vom 17.01.-19.01.14 in Oberwesel im Trainingslager und wie sich das gehört, haben wir ordentlich trainiert und auch unseren Zusammenhalt gefördert.

Wir haben einen schmerzhaften Muskelkater mit nach Hause genommen, aber es hat sich gelohnt. Wir, die Revived, sind hammermäßig gut drauf und wir freuen uns riesig am 24.05.14 in Armsheim zum ersten Mal in dieser Saison zusammen auf der Bühne stehen zu dürfen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei unserem Verein bedanken, der uns unser Trainingslager finanziert hat und natürlich bei Melanie Walgenbach, die u.a. unsere Termine managed.

 

Eure Revived Generation

Natalie Reindl

Showtanzgruppe Magic Xpression wurde geehrt!

 

Der Showtanzgruppe Magic Xpression wurde eine große Ehre zuteil. Im Rahmen des Neujahrsempfanges der Ortsgemeinde Armsheim am 12.01.2014 wurden Bürger für besondere Verdienste geehrt.

Im Juni dieses Jahres fährt die Tanzgruppe Magic Xpression zu den Deutschen Meisterschaften (German Dance Trophy) des LSW Tanzsports. Dafür ehrte unser Bürgermeister Herr Starck die Gruppe im Namen des Gemeinderates, lobte die Disziplin

und Leistung der jungen Damen und wünschte viel Erfolg!!

 

Jahresbericht 2013 der Abteilung

Turnen & Tanzen

für die Generalversammlung am 21.03.2014

 

 

Turnen

 

Jugendturnen

Vor 15 Jahren bin ich nach Armsheim gezogen. Genauso lange halte ich auch diese Übungsstunde. Aus allen diesen Mädchen sind im Laufe der Jahre Jugendliche und junge Erwachsene geworden. Schön zu sehen ist, dass viele immer noch im Verein aktiv sind und zum Teil auch als Übungsleiter bzw. Trainer ehrenamtliche Arbeit übernommen haben. Ich wünsche mir auch, dass die Kinder, die zur Zeit bei mir in der Übungsstunde sind, Spaß an der Bewegung gefunden haben und auch in vielen Jahren noch im TSV aktiv dabei sind. Regelmäßig besuchen wir die Wettkämpfe des Turngaues Alzey, so auch in 2013 den Einzelwettkampf im April in Alzey mit 19 Teilnehmern und den Mannschafts-Wettkampf im September in Gau-Odernheim mit 2 Mannschaften. Die Mädchenturnstunde, die auf 2 Gruppen verteilt ist besteht zurzeit aus ca. 45 Kindern.

 

Kleinkinder-Turnen

Für Kinder im Alter von 4 - 6 Jahren bieten wir die Kleinkinderturnstunde an. Im Juni führten wir eine besondere Übungsstunde durch. Alle Kinder durften eine Feuerwehrprüfung an den aufgebauten Gerätelandschaften in der Turnhalle durchführen.

 

Eltern-Kind-Turnen

Die Eltern-Kind-Turnstunde findet immer mittwochs von 16.00 – 17.00 Uhr statt. Gemeinsam mit ihren Eltern bieten wir ein vielfältiges Bewegungs-Programm für alle Kinder ab ca. 1 ½ bis einschließlich 3 Jahre an. Hier werden die Grundlagen der Bewegungsvielfalt des Turnens erprobt.

 

Internationales Deutsches Turnfest

Mit 4 Teilnehmern war der TSV auf dem Internationalen Deuteschen Turnfest in der Metropolregion Rhein-neckar vertreten

 

Tanzen

 

Revived Generation

Im letzen Jahr hatte die Tanzgruppe mit dem Tanz aus der Saison 12/13 noch 3 Auftritte wahrgenommen. An Fasching wurde gemeinsam mit der Tanzgruppe Magic Xpression ein großer Flashmop einstudiert und mit einer neuen Choreographie „magischer Spielzeugladen“ startete die Tanzgruppe nach dem Trainingslager in Annweiler, im Mai in die neue Saison. Weitere 6 Auftritte hatte sie an verschiedenen Veranstaltungen. 20 Tänzerinnen und Tänzer im Alter von ca. 17 – 34 Jahre trainieren zurzeit für den neuen Tanz, der an unserem eigenen Turnier Premiere haben wird.

 

Magic Xpression

Die Tanzgruppe startete mit dem neuen Tanz „vom anderen Stern“ im März und trat an 11 Veranstaltungen auf. Größter Erfolg war der 1. Platz auf dem Showtanzturnier in Framersheim und das Erlangen der Qualifikation für die German Dance Trophy, die an Pfingsten in Alzey stattfinden wird. Zurzeit trainieren 25 Tänzerinnen im Alter von ca. 12 – 16 Jahren in der Tanzgruppe. Bis Mai wird die Gruppe noch verschiedene Auftritte mit dem Tanz der letzten Saison haben, doch zeitgleich trainieren sie bereits für den neuen Tanz, der ebenfalls im Mai Premiere haben wird.

 

Banditos

Mit 7 Auftritten, von denen die meisten in der Faschingszeit stattfanden, hatte die Tanzgruppe im letzten Jahr auch eine Menge zu tun. Ihr Motto war “Goldenes Africa“. Zurzeit sind hier 14 Mädels (3. und 4. Schuljahr) aktiv.

 

Fantastics

Die jüngste Tanzgruppe des TSV, bestehend aus 17 Mädels (1. und 2. Klasse), hatte sich für ihren Tanz das Motto „Fußball EM“ ausgesucht und trat mit 4 Auftritten in der Faschingszeit in Armsheim und Nieder-Olm auf.

 

5. Armsheimer Show-Tanz-Turnier

Am 04. Mai 2013 führten wir zum 5. Mal unser eigenes Tanzturnier durch. Am Nachmittag starteten 15 Kindertanzgruppen und am Abend waren 17 Tanzgruppen mit Jugendlichen und Erwachsenen an der Reihe. Mit einer großen Siegerehrung endeten beide gelungene Veranstaltungen in der voll besetzten Halle.

 

Weiteres

 

Sportabzeichen

In 2013 konnten 29 Turnerinnen und deren Übungsleiter das Sportabzeichen erwerben.

 

Ausblick 2014

Am 24. Mai findet unser 6. Tanzturnier statt, wieder als Doppelveranstaltung. Es haben sich bereits für die Nachmittags- und Abendveranstaltung jeweils mehr als 15 Tanzgruppen angemeldet, sodass wir bereits ausgebucht sind. Eintrittskarten können noch erworben werden.

 

Und zum Schluss…

Um die Übungsstunden weiterhin attraktiv gestalten zu können, haben die Übungsleiter zur Fort- und Weiterbildung verschiedene Lehrgänge besucht.

 

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer in den Übungsstunden:

Janina Engelmann, Bianca Humpert-Lautenschläger, Andrea Kröhl, Bettina Luger-Sohnemann, Silke Orth-Göttelmann, Julia Rehbein, Daniela Ripperger, Jasmin Roth, Sabine Schäfer, Inka Schwanke, Alena Walgenbach, Melanie Walgenbach.

Folgende Übungsleiter und Helfer sind in 2013 neu zum Team dazu gestoßen:

Natalie Reindl, Alexandra Viehl

Vielen Dank auch an den Kampfrichter, der uns auf die Wettkämpfe begleitet:

Matthias Henninger

 

Weitere ehrenamtliche Helfer sind immer herzlich willkommen.

 

Auf eine weiterhin sehr gute und freundschaftliche Zusammenarbeit freut sich

 

Heike Singer-Müller

Abteilungsleiter Turnen & Tanzen